Win-Win

Win-win at its Best

Sie spenden für SOS-Kinderdörfer in Gambia – Svea gibt Ihnen Bakery Jatta

HSV-Profi Bakey Jatta, der selber aus Flüchtling übers Mittelmeer kam und dessen Profi-Vertrag beim HSV durch die Weltpresse ging, hat für die Kinder in Gambia signierte Fußbälle und sein signiertes Trikot gespendet. Wir haben die Bälle und das Trikot für den guten Zweck versteigert. Der Erlös geht an die SOS-Kinderdörfer in Gambia und wird von Svea persönlich überreicht. Alle Gegenstände wurden am 4. Februar von Bakery Jatta vor unserer Kamera signiert. Foto gibts von uns auf Wunsch dazu (nur private Verwendung).

Die Auktion ist beendet

  • 4 Trainingsbälle
    Offizielle Matchbbälle der UEFA EURO 2016 Frankreich
    Mindestgebot je 50 EUR
    Erfolgreiches Gebot: Dennis R., Barmstedt – 50 EUR
  • Mannschaftsball
    Offizieller Bundesliga-Spielball der Saison 2016/2017 mit Unterschriften der Erstliga-Mannschaft des HSV
    Erfolgreiches Gebot:
    21.02.2017 12:01 Christian O., Timmendorfer Strand – 80 EUR
  • HSV-Trikot „18 JATTA“
    Mindestgebot 100 EUR
    Startgebot Stefan H., Hamburg – 100 EUR
    23.02.2017 23:59 Ricardo S., Linau – 120 EUR
    24.02.2017 14:15 Marcel S., Bremerhaven – 131 EUR
    24.02.2017 22:24 Marcel S., Bremerhaven – 135 EUR
    Erfolgreiches Gebot:
    24.02.2017 23:55 Ricardo S., Linau – 150 EUR

Bitte bietet per Email an: Rallyeteam ‚Der echte Norden‘ – Email: info@rallyeteam-der-echte-norden.de

Pflichtangaben: Name und Adresse, Telefonnummer, „Trainingsball“, „Mannschaftsball“ oder „Trikot“, verbindliches Gebot
Wir veröffentlichen nur Euren Vornamen, den ersten Buchstaben Eures Nachnamens und Euren Wohnort.

Die Versteigerung endet am 24. Februar um 24:00 Uhr. Der letzte der vier Bälle wird auf unserer Startveranstaltung am 25. Februar ab 11:30 in Barmstedt live versteigert. Die Gebote werden von uns einmal täglich morgens aktualisiert. Bei gleichen Geboten zählt das zuerst abgegebene.  Ersteigerte Gegenstände werden zugesendet (Versandkosten trägt der Ersteigerer) oder können abgeholt werden.

 

Wir nehmen Sie mit auf die Reise – So sind Sie hautnah dabei

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ab dem Start werden mit einem täglichen Bericht auf der Homepage der Rallye alle Fans und Unterstützer, Freunde und nicht zuletzt die Medien auf dem Laufenden gehalten. Selbst von dort, wo es kaum noch Handyempfang und Internet gibt. Alle unsere Sponsoren und Unterstützer erhalten unseren persönlichen Berichttäglich direkt von uns per Email.

Wir schreiben Logbuch und halten unsere Eindrücke mit Stift und Linse fest. Seien Sie gespannt auf unseren Reisebericht auf unserer Homepage. Gerne berichten wir Ihnen nach unserer Rückkehr persönlich von unseren Erlebnissen, zum Beispiel in Form eines Präsentation.

 

Wir werben für Sie mit aufregenden Bildern und mit Ihrem sozialen Engagement

The american way of drive

 

Wir transportieren Ihr Anliegen und platzieren Ihre Werbung als Aufkleber auf unserem Rallye-Fahrzeug. Wir präsentieren sie damit auf Presseterminen und tragen sie anschließend vor den Augen von Kameras durch zwei Kontinente und sieben Länder bis ins Herz Afrikas. Die Bilder dieser aufregenden Reise durch Wüstensand, entlang der Atlantikstrände und durch fremde Kulturen teilen wir mit Ihnen und ihren Kunden.

Wir geben Ihrem Einsatz ein Gesicht und stellen Kontakt her  ̶  direkt zu den Menschen vor Ort

Wir posten Ihr Projekt auf unserer Homepage und tragen Ihren Einsatz über die Berichterstattung in die Medien und sozialen Netzwerke. Wir sprechen von Ihnen und Ihrem Engagement. Wir bringen Ihre Unterstützung dahin, wo sie gebraucht wird und übergeben sie persönlich. Gerne lassen wir Sie dabei sein, berichten davon und bringen Fotos mit.

Wir sind waschechte Schleswig-Holsteinerinnen, und das hört man nicht nur an unserer Aussprache. Nicht umsonst wirbt die Landesregierung mit dem Slogan „Der echte Norden“ für Qualität und Authentizität. Wir möchten gerne zeigen, wie aufgeschlossen, weltoffen und hilfsbereit das Land zwischen den Meeren ist, und mit unserer Reise ein Stück Schleswig-Holstein in die Welt tragen. Wir würden uns freuen wenn aus Ihrem Einsatz dauerhafter Kontakt und gegenseitiger Austausch für ‚Eine Welt‘ entstehen könnte.